Human Power Spektrum

Das Human Power Spektrum (HPS) einer Testperson gibt einen Überblick über die maximale Leistungsfähigkeit in allen Zeitbereichen die im Sport relevant sind. Das Human Power Spektrum besteht aus einer Serie von Tests der maximalen Output-Leistung eines Menschen, die mit Hilfe der Human Power Spektrum Software (HPS-Software) und in Kombination mit dem OEPMS (Opto-Electronic Power Measurement System) und einem Gewichtsergometer (in Monark-Bauweise) leicht durchgeführt werden können. Die Testserie kann sowohl mit den Beinen (am Fahrradergometer) als auch mit den Armen (am Handkurbelergometer) erfolgen. Die Standardtests zur Erstellung des HPS beinhalten Tests der maximalen Output-Leistung in Zeitintervallen von 2 Sekunden (IP, Immediate Power Test), 20s (TP, Transition Power Test) und über 2000s (EP, Endurance Power Stufentest; oder einen MLSS - Maximum Lactate Steady State - Test).

Das Human Power Spektrum ist ein „Fingerabdruck“ der Leistungsfähigkeit einer Testperson in allen Zeitdomänen, von der Sekunden-Spitzenleistung bis zur Ausdauerleistungsfähigkeit im Stundenbereich.